Geld anlegen

- Beste Geldanlage

- Sichere Geldanlage

- Geld vermehren

- Geldanlage Zinsen

Geld verdienen

- Wie wird man reich

- Viel Geld verdienen

Sparen

- Fondssparplan

- Sparformen

- Tagesgeld

- VWL

Finanzen

- Alles über Geld

- Die Macht des Geldes

- Finanzen

- Finanzielle Unabhängigkeit

- Finanzplan kostenlos

- Haushaltsbuch Excel

Finanzierung

- Kreditantrag

- Kreditvergabe

- Kredite, Darlehen

- Endfälliges Darlehen

- Kreditvermittler

Versicherungen

- Warum braucht man Versicherungen?

Service

- Impressum & Kontakt

- Finanztipps

Geldanlage Tagesgld: Was ist Tagesgeld?

Was ist Tagesgeld und was sollte man bei der Geldanlage Tagesgeld beachten?

Wer sein Geld nur für eine kurzfristige Anlagedauer verzinslich auf einem Konto parken möchte kann bei einer Bank seiner Wahl die sogenannten Termineinlagen wählen. Hier ist die Anlagedauer exakt taggenau wählbar, wodurch sich Zahlungsflüsse und damit auch die private Planung seiner Geldanlagen sehr gut steuern lassen.

Hier können Sie sofort direkt online Tagesgeldkonto Angebote vergleichen

Da bei Termingeldern aber die Mindestanlagedauer in der Regel 30 Tage oder mehr beträgt, können sehr kurzfristige Anlagen eher nicht mit herkömmlichen Termingeldern abgedeckt werden. Soll aber zwingend ein noch kürzerer Anlagehorizont gelten, so ist man unter Umständen mit der Geldanlage Tagesgeld gut beraten.

Was ist Tagesgeld? Wie der Name schon sagt, sind Anlagen in Tagesgeldern wirklich täglich - also auch ohne Kündigungsfristen - verfügbar und können somit jederzeit auf ein zu benennendes Gegenkonto (Girokonto) ausbezahlt werden.

Die Auswahl von Banken welche die Geldanlage Tagesgeld anbieten ist groß und es ist nicht immer einfach das wirklich passende Angebot für sich zu finden, deshalb sollte immer ein Tagesgeld-Konto Vergleich gemacht werden.

Folgende Aspekte sollte man bei der Wahl seines Tagesgeldes beachten und die Angebote daraufhin überprüfen:

Bin ich bereit mein Konto online zu pflegen oder möchte ich dem Angebot einer ortsansässigen Bank vertrauen?

Wer Wert darauf legt einen persönlichen Ansprechpartner zu haben kann mit der anonymen Onlinelösung vielleicht nichts anfangen. Dies gilt aber nicht nur beim Tagesgeld sondern grundsätzlich bei allen Geldgeschäften!

Gibt es Mindest- oder Maximalanlagesummen für das Angebot?

Bei manchen Anbietern sind die Anlagesummen begrenzt. Dies kann in beide Richtungen gelten. Entweder das Angebot gilt erst ab einer Mindestanlagesumme, oder nur bis zu einer maximalen Höchstanlage. Außerhalb dieses Rahmens gelten dann wieder andere Konditionen. Auch beide Einschränkungen in einem Angebot sind denkbar.

Wie und bis zu welcher Höhe sind die Einlagen abgesichert?

Hier gibt es erhebliche Unterschiede. Gerade in finanziell schwierigen Zeiten hat man schon Erfahrungen gemacht, dass Banken nicht immer der sichere Hafen für Geldanlagen sein müssen. Die Höhe der Einlagensicherung erstreckt sich je nach Geldinstitut von wenigen tausenden bis zu mehreren Millionen Euro je Konto.

Welche zeitliche Gültigkeit haben die Konditionen für das Tagegeld?

Tagegelder sind oft nur ein geeignetes Mittel der Banken um neuen Kunden Anreiz für die Kontoeröffnung zu geben. Es gilt daher die Formulierungen genau zu unterscheiden und nach seinen Bedürfnissen zu wählen. Angebote können gültig sein "bis auf weiteres" (also jederzeit änderbar) oder für einen definierten Zeitraum von 6 Monaten bis zu 12 Monaten (selten auch länger).

Wie und wann erfolgt die Zinsgutschrift?

Hat man ein Konto mit vermeintlich guten Konditionen gefunden, dann macht es auch noch einen Unterschied wie die Zinsen gutgeschrieben werden. Hier ist es üblich die Zinsen monatlich, quartalsweise oder auch nur jährlich dem Konto gutzuschreiben - also aufpassen!

Gibt es zusätzliche Anreize bei der Wahl des Tagesgeldes?

Besonders bei eher geringen Anlagesummen fallen kleine Prämien für die Kontoeröffnung stärker ins Gewicht! Manche Anbieter bieten einen Tankgutschein über 25,- € an. Was sich wenig anhört kann sich rechnen:

Bei einer Anlage von 5000,- € sind dies immerhin schon 0,5%-Punkte mehr Rendite. Da die Konditionen bei der Geldanlage Tagesgeld eher mager ausfallen ist das eine schöne Sache.

Hier können Sie sofort direkt online Tagesgeldkonto Angebote vergleichen

Alles in allem kann man sagen, dass die Geldanlage Tagesgeld eine gute Alternative zum altbewährten Sparbuch sein kann. Wie bei allen Geldgeschäften sollte man aber den gesunden Menschenverstand einsetzen um das richtige Produkt zu finden. Wir hoffen, das wir die Frage: Was ist Tagesgeld? gut erklären konnten.