Geld anlegen

- Beste Geldanlage

- Sichere Geldanlage

- Geld vermehren

- Geldanlage Zinsen

Geld verdienen

- Wie wird man reich

- Viel Geld verdienen

Sparen

- Fondssparplan

- Sparformen

- Tagesgeld

- VWL

Finanzen

- Alles über Geld

- Die Macht des Geldes

- Finanzen

- Finanzielle Unabhängigkeit

- Finanzplan kostenlos

- Haushaltsbuch Excel

Finanzierung

- Kreditantrag

- Kreditvergabe

- Kredite, Darlehen

- Endfälliges Darlehen

- Kreditvermittler

Versicherungen

- Warum braucht man Versicherungen?

Service

- Impressum & Kontakt

- Finanztipps

Fondssparplan - Fondssparpläne

Regelmäßig Geld anlegen mit einem Fondssparplan

Es gibt eine Vielzahl von Sparmöglichkeiten auf dem unübersichtlichen Markt der Finanzprodukte. Wer einen festen Sparbeitrag investieren möchte um etwas Geld zur Seite zu legen, tut gut daran mehrere Möglichkeiten in Betracht zu ziehen.

Einige Menschen tun dies immer noch häufig mit Hilfe von diversen Versicherungen. Grundsätzlich hat eine Versicherung aber mit dem Sparen alleine nicht viel zu tun. Der Name besagt ja schon, dass damit auch Versicherungsschutz in diesen Policen enthalten ist der aber oft nicht benötigt wird. Bezahlen muss man so ein Schutz aber dennoch.

Eine Alternative bieten hier sogenannte Fondssparpläne, bei denen man gleichbleibende (meist) monatliche Beiträge entrichtet um damit Investmentfondsanteile zu erwerben. Auch Zuzahlungen und Entnahmen sind hier in der Regel problemlos möglich, wodurch die Flexibilität solcher Produkte deutlich höher ist als bei Versicherungen.

Natürlich fallen auch hier Kosten an, die sich im Ausgabeaufschlag der Fondsanteile und/oder jährlichen Verwaltungs- und Fondsmanagementgebühren wiederfinden. Angeboten werden diese bei den meisten Banken oder freien Anlageberatern.

Entscheidend bei der Wahl des richtigen Fonds sind neben der gewünschten Investitionshöhe auch die Kostenquote und die Risikobereitschaft des Anlegers. Daher ist eine gute Beratung unbedingt zu empfehlen. Riskant sind in diesem Zusammenhang z. B. Investitionen eines Fonds in Währungen, denn wie man u. a. auf www.devisenhandel-fuer-anfaenger.de nachlesen kann, unterliegen Währungen starken Schwankungen die von vielen Faktoren abhängen.

Einen zusätzlichen Gewinn kann man beim Fondssparen dadurch erzielen, dass bei gleichbleibender Einzahlung von Beiträgen - also beim regelmäßigen Kauf von Anteilen - der Cost Average Effekt zum tragen kommt, den wir nachfolgend erklären.

Dadurch nutzt der Anleger immer das wirtschaftliche Prinzip der Kaufpreisdurchschnittsbildung, was sich positiv auswirken kann.

Beispiel bei einer monatlichen Sparrate von 150,00 €:

Kaufmonat Kursbeispiel gekaufte Anteile
1 15,00 10
2 10,00 15
3 7,50 20
4 15,00 10
5 25,00 6
    61

Bei der angenommenen Entwicklung des Kurses hätte der Anleger 61 Anteile mit einem Gesamtwert von dann 60 x 25 € = 1525 €. Die Einzahlung hatte eine Höhe von nur 750 €.

Hätte der Kunde im ersten Monat sein gesamtes Kapital (also 750 €) investiert, dann hätte er dafür nur 750 : 15 = 50 Anteile erhalten. Diese wären nach 5 Monaten aber nur 50 x 25 € = 1250 € wert. Der Mehrertrag durch den Cost Average Effekt wäre in diesem Kursverlaufsbeispiel also 275 €.